Dipl.-Psych.

Sonia Kessler-Scheil

„Der Therapeut muss danach streben, für jeden Patienten eine neue Therapie zu kreieren.“ Irvin D. Yalom

Portrait Sonia Kessler-Scheil

Behandlungsphilo­sophie

Die kognitive Verhaltenstherapie (kVT) umfasst ein umfangreiches Spektrum an psychotherapeutischen Methoden und Behandlungstechniken. Allen gemeinsam ist, dass Hilfe zur Selbsthilfe im Mittelpunkt steht. Das ist ein Grundsatz, der mir persönlich sehr wichtig ist, da er die individuellen Stärken einer Person betont, anstatt zum Verharren in einer Problemtrance einzuladen. Nachdem vor dem Hintergrund der individuellen Biografie ein Problemverständnis erarbeitet wurde, können so blockierte Ressourcen wieder zugänglich gemacht und die Lebensqualität insgesamt verbessert werden. Mein Ziel ist es, mit Ihnen zusammen Wege (zurück) in ein selbstbestimmtes, erfüllendes Leben zu finden. Dabei gehe ich stets davon aus, dass das implizite Wissen zur Unterbrechung leidvoller Teufelskreise bereits in Ihnen angelegt ist. Sie tragen den Schlüssel zur Lösung Ihrer Probleme in sich, ich helfe Ihnen bei der Suche!

Angebote / Therapeutisches Spektrum

Meine Behandlungsschwerpunkte sind breit gefächert und werden fortwährend erweitert. Im Folgenden finden Sie eine Auswahl an möglichen Störungsbildern und Problembereichen, die von mir behandelt werden. Sollten Sie Ihr Anliegen in der Liste nicht wiederfinden, sprechen Sie mich einfach an, ich erteile Ihnen auch gerne persönlich Auskunft.

  • Affektive Störungen, insbesondere Depressionen
  • Angststörungen
  • Burn-Out, Stress und Erschöpfung
  • Prokrastination und Arbeitsstörungen
  • Unerfüllter Kinderwunsch
  • Anpassungsstörungen
  • Zwangsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Schmerzstörungen
  • Schlafstörungen
  • Somatoforme Störungen und psychosomatische Beschwerden
  • Essstörungen
  • Sexuelle Störungen
  • Beziehungsprobleme
  • u.v.m

Mein therapeutisches Angebot fußt auf der Grundlage der kognitiven Verhaltenstherapie (kVT) und beinhaltet u.a.:

  • Coaching und Beratung
  • Einzeltherapie
  • Paartherapie/-beratung
  • Sexualtherapie
  • Entspannungsverfahren (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson (PMR), Autogenes Training nach Schultz (AT), Meditation)
  • Achtsamkeitsbasierte Verfahren (Akzeptanz- und Commitmenttherapie nach Hayes (ACT), Mindfulness-Based Stress Reduction nach Kabat-Zinn (MBSR))
  • Schematherapie
  • Traumatherapie
  • Hypnotherapeutische Methoden
  • u.a.m.

Berufliche Stationen

Mein Studium der Psychologie habe ich an der Humboldt Universität zu Berlin und an der Université de Bordeaux absolviert und 2010 abgeschlossen. Im Anschluss daran habe ich mich an der Psychologischen Hochschule Berlin (PHB) zur Psychotherapeutin weiterbilden lassen.  Im Folgenden finden Sie darüber hinaus eine Auswahl an beruflichen Stationen der letzten zehn Jahre:

2018

Praxis am Markgrafenkarrée

Gründung einer Privatpraxis für Psychotherapie und Coaching mit Dr. Elise Buntebart und Dipl.-Psych. Kathrin Thiel

2017 – 2018

Selbstständige Behandlungstätigkeit in eigener Privatpraxis

Am Zirkus 5, 10117 Berlin

2016 – 2018

Vivelia GmbH Berlin
Praxis für Psychotherapie und Coaching

2016

Approbation als Psychologische Psychotherapeutin durch das Landesamt für Gesundheit und Soziales in Berlin

2016

Erwerb der Fachkunde im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie

2016

Arztregistereintrag (Eintragungsnr.: 31858)

2014 – 2015

TK-DepressionsCoach

Onlinegestütztes, strukturiertes Beratungsprogramm zur Behandlung von Menschen mit Depressionen

2012 – 2016

Psychologische Hochschule Berlin (PHB)

Selbstständige Behandlungstätigkeit an der Institutsambulanz

2012 – 2013

Träger GmbH Berlin

Ambulanter psychiatrischer Dienst

2011 – 2012

Charité Berlin Mitte

Psychiatriejahr im Rahmen der Approbationsausbildung 

2010

Diplom in Psychologie

Diplomarbeit: „Gesteigerte Risikobereitschaft und abweichende Feedbackverarbeitung im Rahmen der Borderline Persönlichkeitsstörung – eine EKP-Studie

Publikationen

06 / 2016

Endrass T, Schuermann B, Roepke S, Kessler-Scheil S & Kathmann N (2016) Reduced risk avoidance and altered neural correlates of feedback processing in patients with borderline personality disorder, Psychiatry Research, Volume 243, Pages 14-22

Zur Publikation

05 / 2013

Jacobi F & Kessler-Scheil S (2013) Epidemiologie psychischer Störungen. Zur Frage der Häufigkeit und Krankheitslast psychischer Störungen in unserer Gesellschaft. Continuing Medical Education (CME) Beitrag. Psychotherapeut, 58, S. 191-206.

Zur Publikation

Interviews/Artikel

STERN Online: Psychotherapie in Zeiten von Corona: Wie erkenne ich, ob ich Hilfe brauche?

Zum Artikel


STERN:
 Die große Stern-Seelsorge

(Stern, 2020/15, S. 42-43)

Zum Heft

 

Podcasts

Deutschlandfunk Nova: Sendung "Ab 21"

Psychotherapeutin über Entscheidungsfindung: "Der Bauch hat immer recht"

Zur Sendung

 

VICE Radio Motherboard: In der Games-Welt zu arbeiten, ist oft weniger spaßig, als man denken würde

Zur Sendung


VICE
Radio Motherboard: Psychologin erklärt: So reagiert ihr am besten, wenn ihr in Games angepöbelt werdet

Zur Sendung


Inside Psychology
– Das Science Mag der Psychologischen Hochschule Berlin: Psychisch krank aufgrund von Genen oder der Umwelt? Die Anlage-Umwelt-Debatte

Zur Sendung

 

Youtube

Deutschlandfunk Nova: Job & Vorurteil

Zum Video

 

Mitgliedschaften

Psychotherapeutenkammer Berlin (PTK Berlin)

Deutsche Psychotherapeuten Vereinigung (DPtV)

Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP)

Verband Psychologischer Psychotherapeuten (VPP)

Kathrin Thiel

Ich bin Diplom-Psychologin und approbierte Psychologische Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Ich biete Einzeltherapien für nahezu alle psychischen Störungen, Traumatherapie sowie Beratung und Coaching an.

Mehr zu Kathrin Thiel

Sonia Kessler-Scheil

Bei meiner Arbeit mit verhaltenstherapeutischem Schwerpunkt lege ich großen Wert auf einen integrativen Ansatz, der sich an Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielen orientiert. Meine Behandlungsschwerpunkte sind breit gefächert und werden ständig erweitert.

Mehr zu Sonia Kessler-Scheil

Elise Buntebart

In meine Arbeit fließen verschiedene therapeutische Ansätze ein. Von besonderer Bedeutung ist dabei für mich ein transparenter und zielbewusster Umgang mit Ihren Anliegen..

Mehr zu Elise Buntebart